PHOTOVOLTAIK­ANLAGEN

Eine Photovoltaikanlage, auch PV-Anlage (bzw. PVA) genannt, ist eine Solarstromanlage, in der mittels Solarzellen ein Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird. Der dabei erzeugte Gleichstrom wird durch einen Wechselrichter umgewandelt und eingespeist. Eine größere Solarstromanlage ist ein Solarkraftwerk.

Mangelhaft installierte und unterhaltene Photovoltaik- Installationen bergen leider nicht zu unterschätzende Risiken in sich betreffend Stromschlag und Brand!
Im Interesse des Personenschutzes, Brandverhütung, sowie der Betriebssicherheit führt die WiKo
gestützt auf die Regeln der Technik und den Schulungen der Swissolar, dem VSEK (Verband Schweizerischer Elektrokontrollen) die entsprechenden Kontrollarbeiten durch.
WiKo Wiedmer Elektro-Kontrollen GmbH ist als offiziell berechtigtes Kontrollorgan in der VSEK- Datenbank für PVA- Kontrollen eingetragen.

Mit Sciherheit mehr Freude - WiKo Wiedmer Elektro-Kontrollen GmbH

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt

Welche Kontrolle für welche Anlage?

Schlusskontrolle der PV-Anlage
– Jede neu erstellte PV-Anlage, die nach allgemeiner Installationsbewilligung NIV Art. 9 oder Art. 14 erstellt wurde, muss vollumfänglich gemäss NIV Art. 24 geprüft werden.

Unabhängige Abnahmekontrollen der PV-Anlage
– PV-Anlagen, die auf Objekten mit Kontrollperioden kleiner als 20 Jahre montiert werden, benötigen eine Abnahmekontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan gemäss NIV Art. 35.

Kontrolle durch ESTI
– Bei vorlagepflichtigen PV-Anlagen kontrolliert das ESTI nach der Fertigstellung, ob die Anlage vorschriftsgemäss erstellt worden ist. Grundlage bilden die Fertigstellungsanzeige gemäss Art. 12 VPeA und der SINA für den DC- und AC-Teil.

Planvorlagepflichtige PV-Anlagen sind:
einphasig > 3 kVA; mehrphasig >10 kV.

Regelung für KEV-Anlagen
– Swissgrid verlangt eine Beglaubigung von Anlagedaten für
die Energieerzeugungsanlage. 

Für Anlagen mit Leistungen bis 30 kVA kann das energieliefernde Werk die Beglaubigung ausstellen. 

Für Anlagen mit Leistungen grösser als 30 kVA muss ein akkreditierter Auditor die Beglaubigung ausstellen.

  • Heizung - WiKo Wiedmer Elektro-Kontrollen GmbH
  • Heizung - WiKo Wiedmer Elektro-Kontrollen GmbH